handy orten iphone 7 Plus

Unser Service ist % kostenlos und Sie können ihn für die Handyortung nutzen. Lange Rede, kurzer Sinn: Wenn Sie eine Handynummer orten möchten.

Laut dem Zeitungsbericht hatte die Referatsleiterin an einem Redemanuskript zur EU-Politik gearbeitet, das sie abends nach Hause mitnahm und dort auf ihrem privaten Computer weiterbearbeitete.

Im Kanzleramt löste der Virenscanner dem Bericht zufolge Alarm aus, nachdem er den Trojaner entdeckt hatte. Eine Überprüfung aller Hochsicherheitslaptops im Kanzleramt habe aber keine weiteren Viren offenbart.

Demnach kann Regin auf infizierten Rechnern Screenshots machen, den Mauszeiger steuern, Passwörter stehlen, den Datenverkehr überwachen und gelöschte Dateien wieder herstellen. Nach Darstellung der Bundesregierung sind Computer des Kanzleramts durch die Spionageattacke nicht geschädigt worden. Es habe keine Gefahr gegeben.

Unklar ist auch, ob Dokumente vom Privatcomputer der Mitarbeiterin abgefischt wurden. Entsprechende Untersuchungen der Sicherheitsbehörden waren erfolglos.

Offenbar Spionagesoftware Regin auf Rechner im Kanzleramt entdeckt

Die Software ist besonders schwer zu entdecken. Anderen dpa-Informationen zufolge wird in den Sicherheitsbehörden nicht ausgeschlossen, dass mittlerweile auch andere Geheimdienste mit weiterentwickelten Versionen dieser Software arbeiten. Die Software breitet sich auf infizierten Computern in mehreren Stufen aus und ist darauf getrimmt, lange unentdeckt zu bleiben.


  1. handy abhören pc software;
  2. handy spionage free download.
  3. Bildrechte auf dieser Seite.
  4. Wie gefährlich ist der Supervirus??
  5. iphone hacken mit sms;
  6. handy orten kostenlos ohne anmeldung ohne abo schweiz;

Das verdeckt agierende Trojaner-Programm kann den Sicherheitsforschern zufolge unter anderem Aufnahmen vom Bildschirm machen, Passwörter stehlen, den Datenverkehr überwachen und für die Angreifer gelöschte Dateien wiederherstellen.